Klassen C1 & C1E

[wpcol_3fifth]

Die Klasse C1-Fahrerlaubnis befähigt zum Führen folgender Fahrzeuge:

  • Kraftfahrzeuge, welche nicht durch die Klassen AM, A1, A2 und A definiert werden,
  • mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr 3.500 und max. 7.500 kg sowie
  • einer Beförderungsbegrenzung von max. 8 Personen (+Fahrer) und
  • einem Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von max. 750 kg.

[/wpcol_3fifth]

[wpcol_2fifth_end]
Mindestalter:
18 Jahre, Vorbesitz Führerscheinklasse B notwendig
Eingeschlossene Klassen:
keine

[/wpcol_2fifth_end]

Theoretische Ausbildung
(1 Stunde = 90 Minuten)
Erweiterung von Klasse B: 12 Stunden Grundunterricht
12 Stunden klassenpezifischer Unterricht
Erweiterung von Klasse D/D1: 6 Stunden Grundunterricht
4 Stunden klassenspezifischer Unterricht

 

Praktische Ausbildung
(1 Stunde = 45 Minuten)

Erweiterung von Klasse B/D/D1: 12 Stunden Grundunterricht
12 Stunden klassenpezifischer Unterricht

 

Notwendige Unterlagen

Sehtest, amtsärztliches Gutachten, Erste-Hilfe-Kurs, Passfoto, Personalausweis / Pass, Kopie bereits vorhandener Führerscheine

 

 

[wpcol_3fifth]

Ein C1E-Führerschein berechtigt dazu, die folgenden Fahrzeugkombinationen und Klassen zu fahren:

  • Ein Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger oder einem Sattelanhänger mit zulässiger Gesamtmasse von mehr als 3500 kg. Die Gesamtmasse insg. bei max. 12000 kg.
  • Ein Zugfahrzeug der Klasse C1 in Kombination mit einem Anhänger oder einem Sattelanhänger mit max. 750 kg. Auch hier gilt: Die Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger liegt bei max. 12.000 kg sein.
  • Der Führerschein der Klasse C1E schließt den Führerschein der Klasse BE ein.
  • Der Führerschein der Klasse C1E schließt auch automatisch die Klasse D1E ein, sofern Du die Klasse D1 besitzt.

[/wpcol_3fifth]

[wpcol_2fifth_end]
Mindestalter:
18 Jahre
Vorbesitz:
C1
Eingeschlossene Klassen:
BE sowie D1E, sofern D1 vorhanden

[/wpcol_2fifth_end]