Klasse L

Folgende Fahrzeugtypen dürft Ihr mit dem L-Führerschein steuern:

  • Zugmaschinen, die für Landwirtschaft und Forstwirtschaft eingesetzt werden, und die bauartbedingt nicht schneller als 40 km/h sind
  • Selbstfahrende Futtermischwagen und Arbeitsmaschinen wie Stapler mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Es dürfen Anhänger angekoppelt werden.
Mindestalter:
16 Jahre
Eingeschlossene Klassen:
keine

Theoretische Ausbildung
(1 Stunde = 90 Minuten)
Ersterteilung: 12 Stunden Grundstoff
2 Stunden klassenspezifischer Unterricht
Erweiterung: 6 Stunden Grundstoff
2 Stunden klassenspezifischer Unterricht

 

Praktische Ausbildung
Entfällt, da nur eine theoretische Ausbildung und Prüfung erforderlich sind.