Klasse D

Ein Führerschein der Klasse D berechtigt zum Fahren eines Busses mit mehr als acht Fahrgästen. Optional kann an den Bus auch ein Anhänger gekoppelt werden, z.B. für das Gepäck der Fahrgäste. Der Anhänger darf in dieser Führerscheinklasse die Gesamtmasse von 750 kg jedoch nicht überschreiten.

Wer den Führerschein der Klasse D erworben hat, der besitzt gleichzeitig auch einen D1-Führerschein. Diese Führerscheinklasse schließt die Erlaubnis zum Mitführen eines Anhängers bis 750 kg an einem Bus ein.

Mindestalter:
24 Jahre, Vorbesitz Führerscheinklasse B notwendig
Eingeschlossene Klasse:
D1
Bemerkungen:
Unter 24 Jahren nur Fahrten im Inland und im Rahmen der Ausbildung
Theoretische Ausbildung
(1 Stunde = 90 Minuten)
Erweiterung von Klasse B:  6 Stunden Grundunterricht
18 Stunden klassenpezifischer Unterricht
Erweiterung von Klasse C1:  6 Stunden Grundunterricht
12 Stunden klassenspezifischer Unterricht
Erweiterung von Klasse C: 6 Stunden Grundunterricht
8 Stunden klassenspezifischer Unterricht
Erweiterung von Klasse D1: 6 Stunden Grundunterricht
8 Stunden klassenspezifischer Unterricht

 

Praktische Ausbildung
(1 Stunde = 45 Minuten)
Erweiterung von C auf D Fahrpraxis innerhalb der letzten 5 Jahre, C mehr als 2 Jahre
Grundausbildung 7 Stunden
Sonderfahrten 15 Stunden (Überland / Autobahn / Nachtfahrt)
Erweiterung von C auf D Fahrpraxis innerhalb der letzten 5 Jahre, C weniger als 2 Jahre
Grundausbildung 14 Stunden
Sonderfahrten 27 Stunden (Überland / Autobahn / Nachtfahrt)
Erweiterung von B/C1 auf D Fahrpraxis innerhalb der letzten 5 Jahre, C mehr als 2 Jahre
Grundausbildung 33 Stunden
Sonderfahrten 25 Stunden (Überland / Autobahn / Nachtfahrt)
Autobahn: 8 Stunden
Nachtfahrten: 5 Stunden
Erweiterung von B/C1 auf D Fahrpraxis innerhalb der letzten 5 Jahre, C weniger als 2 Jahre
Grundausbildung 45 Stunden
Sonderfahrten 44 Stunden (Überland / Autobahn / Nachtfahrt)
Erweiterung von D1 auf D
Grundausbildung 20 Stunden
Sonderfahrten 15 Stunden (Überland / Autobahn / Nachtfahrt)

 

Notwendige Unterlagen

Sehtest, amtsärztliches Gutachten, Erste-Hilfe-Kurs, Passfoto, Personalausweis / Pass, Kopie bereits vorhandener Führerscheine