Klasse BE

Kombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf mehr als 750 kg, jedoch maximal 3.500 kg betragen. Die Fahrzeugkombination darf maximal 7.000 kg betragen.

Mindestalter:
18 Jahre (17 Jahre für Teilnehmer am „Begleiteten Fahren mit 17“), Vorbesitz Führerscheinklasse B notwendig.
Eingeschlossene Klassen: keine

Bemerkungen:
Erwerb durch praktische Prüfung

Theoretische Mindestausbildung
Nicht vorgesehen für Klasse BE

 

Praktische Mindestausbildung
abhängig von den persönlichen Fähigkeiten
Ersterwerb
Grundausbildung: abhängig von den persönlichen Fähigkeiten
Bundes-/Landstraßen: 3 Stunden
Autobahn: 1 Stunden
Nachtfahrten: 1 Stunden