Klasse B

Der Führerschein der Klasse B befähigt Besitzer zum Fahren folgender Fahrzeuge:

  • zulässige Gesamtmasse von max. 3.500 kg
  • gebaut und ausgelegt zur Beförderung von max. 8 Personen (+ Fahrer)
  • Anhänger mit einem zulässigem Gesamtgewicht von max. 750 kg

Eingeschlossene Klassen:
AM & L

Mindestalter:
18 Jahre
17 Jahre für „Begleitetes Fahren mit 17“ (Fahrten im Inland)
Bemerkungen:
Erweriterung bei Vorhandensein der Klasse A1 / A2 / A.

Theoretische Ausbildung
(Doppelstunde = 90 Minuten)
Direkteinstieg: 12 Stunden Grundstoff
2 Stunden klassenspezifischer Unterricht
Erweiterung: 6 Stunden Grundstoff
2 Stunden klassenspezifischer Unterricht

 

Praktische Ausbildung
(1 Stunde = 45 Minuten)
Ersterwerb
Grundausbildung: abhängig von den persönlichen Fähigkeiten
Sonderfahrten 12 Stunden (Autobahn / Nachtfahrt / Überland)
Prüfung nach Einschätzung des Fahrlehrers
 
Notwendige Unterlagen
Personalausweis / Pass, Sehtest, Erste-Hilfe-Kurs, Passfoto

Begleitetes Fahren mit 17
mind. 1 Begleitperson (mind. 30 Jahre alt, mind. 5 Jahre Führerschein Klasse B, max. 1 Punkt im Fahreignungsregister